Forschungs- und Entwicklungsprojekt "PalletAssist"

An dieser Stelle werden die laufenden Forschungs- und Entwicklungsprojekte vorgestellt.

Projekt: PalletAssist
Thema: Optisches Assistenzsystem für eine sichere Handhabung palettierter Ware mit Gabelstaplern
Partner
  • Otto-von-Guericke Universität Magdeburg, Fakultät für Maschinenbau, Institut für Logistik (ILM)
  • Motec GmbH
Projektmanagement

ZPVP Zentrum für Produkt-, Verfahrens- und Prozess-innovationen GmbH

Laufzeit: 10/2017 - 12/2019
Förderprogramm: ZIM, Zentrales Innovationsprogramm Mittelstand
Zuwendungsgeber: Bundesministerium für Wirtschaft und Energie, Projekttträger VDI VDE IT GmbH

Kurzbeschreibung:

Das FuE-Projekt "PalletAssist" widmet sich der Herausforderung, die Handhabung von Paletten mit Gabelstaplern im innerbetrieblichen Transportprozess sicherer zu gestalten. Vor diesem Hintergrund wird ein optisches Assistenzsystem entwickelt, das anhand optischer Umgebungsintelligenz erstmalig unmittelbar den Transportzustand von Paletten entlang des Transportwegs bis zum Stellplatz (bspw. im Hochregallager) in Echtzeit analysiert, bzgl. der Transportaufgabe (z.B. Einlagerung) optimiert und dem Fahrer in Echtzeit Handlungsunterstützung anbietet.

Die Kernidee des Projektansatzes von „PalletAssist“ ist in Abbildung 1 dargestellt. Es ist vorgesehen, zur hochgenauen Überwachung von palettierter Ware entlang des innerbetrieblichen Transportprozesses eine Anbaueinheit für Gabelstapler zu entwickeln, die im Kern mit optischer Umgebungsintelligenz ausgestattet sein wird. Mittels optischer Umgebungsanalyse soll einerseits der Zustand und die Lage der Palette auf der Gabel und andererseits relevante Umgebungsinformationen (z.B. Regallagerplatz­erkennung) erfasst und hinsichtlich sicherer Transport- und Handhabungsprozesse ausgewertet werden. Im FuE-Projekt werden verschiedene Systemvarianten mit verschiedenen Sensoren untersucht und bewertet. 

Die Realisierung der Entwicklung erfolgt in einem Kooperationsprojekt in Zusammenarbeit von einem Unternehmenspartner (Motec GmbH) und einem Forschungspartner (Otto-von-Guericke Universität). Das Vorhaben ist auf eine Laufzeit von rd. 2 Jahren ausgelegt.

Das Vorhaben ist ein aus dem ZIM-Netzwerk „Assistenz in der Logistik“ hervorgegangenes FuE-Projekt und wird von der Netzwerkmanagementeinrichtung, der ZPVP Zentrum für Produkt-, Verfahrens- und Prozessinnovation GmbH / Experimentelle Fabrik Magdeburg, im Rahmen des Netzwerkes „NekoS“ bei der Umsetzung begleitet.

Projektflyer ... hier zum Download 

<< zurück