Forschungs- und Entwicklungsprojekt "Track4Goods"

Projektüberblick:

Projekt: Track4Goods
Thema:

Hochaufgelöstes Tracking von Packstücken in Stückgutspeditionsanlagen mit kamerabasierten Umgebungswahrnehmungsmodulen

Partner

Viaboxx GmbH

Otto-von-Guericke Universität Magdeburg

Laufzeit: 01/2018 - 03/2020
Förderprogramm: Zentrales Innovationsprogramm Mittelstand
Zuwendungsgeber: Bundesministerium für Wirtschaft und Energie, Projekttträger VDI/VDE Innovation + Technik GmbH

 

Projektkurzbeschreibung:

Im Rahmen des FuE-Projektes "Track4Goods“ ist die Entwicklung eines hochaufgelösten Trackingsystems von Packstücken in Stückgutspeditionsanlagen mit kamerabasierten Umgebungswahrnehmungsmodulen vorgesehen.

Die Realisierung der Entwicklung erfolgt in einem Kooperationsprojekt in Zusammenarbeit von einem KMU-Partner (Viaboxx GmbH) und einem Forschungspartner (Otto-von-Guericke Universität). Das Vorhaben ist auf eine Laufzeit von 2 Jahren und 3 Monaten ausgelegt. Ein prototypischer Aufbau und Erprobung des Systems ist im Applikationszentrum für intelligente Logistikräume im Galileo-Testfeld Sachsen-Anhalt vorgesehen.

Das Vorhaben ist ein aus dem ZIM-Netzwerk „NekoS“ hervorgegangenes FuE-Projekt und wird von der Netzwerkmanagementeinrichtung, der ZPVP Zentrum für Produkt-, Verfahrens- und Prozessinnovation GmbH - Experimentelle Fabrik Magdeburg, bei der Umsetzung begleitet.

Projektflyer [hier in Kürze]; weitere Informationen siehe unter: Veröffentlichungen

<< zurück